• Wacken Wall - Slide 1

  • Wacken Wall - Slide 2

  • Wacken Wall - Slide 3

Wacken Festival
Wacken Wall

Die Wacken Wall wurde 2009 ins Leben gerufen um Fans des Wacken : Open : Airs die Möglichkeit zu geben sich auf ihrem Holy Ground in Wacken zu verewigen. Gleichzeitig wollten die Veranstalter des W:O:As aufstrebenden Metal-Nachwuchs fördern und so entschied man sich, einen Teil des Kaufpreises jedes Steines an die Wacken Foundation zu spenden, die damit u. a. Bands und Künstler der Szene unterstützen. Jeder Stein-Käufer wird somit automatisch zum Förderer von Hard Rock und Heavy Metal-Musik und erhält als Dankeschön ein „Official Wacken Foundation Supporter“-T-Shirt.

 

Von 2011 bis März 2015, als die Wacken Wall noch an der Wand des Wacken Shops an der Hauptstraße befestigt war, waren die Steine noch rot und die personalisierten Gravuren der Fans in schwarz gehalten. In 2015 wurde das Konzept umgestellt und alle schon existierenden Steine neu produziert damit es besser zum Thema Metal passt. Die Steine sind nun schwarz mit silberner Schrift und wurden in einem umgebauten und natürlich schwarzen See-Container angebracht. Mit dieser mobilen Lösung ist die Möglichkeit geschaffen worden, den Seecontainer das Jahr über beim Edeka in Wacken zu platzieren. Während des Festivals kann man  die Wacken Wall nun immer direkt auf dem Holy Ground des W:O:A im Wacken Foundation Camp bewundern.

 

Jeder, der sich einen personalisierten Stein für die Wacken Wall bestellt, kann sich übrigens zusätzlich Duplikat-Steine für zu Hause dazu bestellen. Auch hier geht ein Teil der Einnahmen zu Gunsten der Wacken Foundation. 


 

Klicken Sie hier, um sich die Produkte anzeigen zu lassen

Neuste Nachrichten